Buch: URBAN ART

Riesengroße Murals prangen an meterhohen Gebäudefassaden, subtil zieren feine Stencils Stromkästen oder U-Bahn Stationen. Urban Art verwandelt die städtische Struktur in eine allgegenwärtige Freiluftgalerie. Trotz oder gerade aufgrund ihrer Vergänglichkeit prägen diese
Kunstwerke die Stadt - und die Stadt prägt ihre Künstler: Sie fräsen Porträts in Stein, zeichnen
filigrane Ornamente, schaffen dreidimensionale Installationen oder sprayen fotorealistische
Gemälde und fantasievolle Figuren - mal politisch motiviert und illegal, mal als Hommage an die eigene Kreativität und künstlerische Freiheit oder auch als Auftragswerk. „Every Wall ls a Door" erzählt die Geschichten von herausragenden bekannten und auch unbekannten Street Artists und zeigt ihren individuellen Beitrag zur weltweit immensen Vielfalt der Urban Art - von Berlin und New York über Havanna und Zürich bis zu weit abgelegenen Inseln wie La Réunion und den Azoren.

Erscheinung: Juli 2018 im Schweizer BENTELI Verlag

Sprachen: separate Ausgaben in Deutsch und in Englisch

Werke von rund 150 Künstlerinnen und Künstler aus mehr als 30 Ländern

Autoren: Regula Laux, Jean-Marc Felix (auch Fotos)

ISBN 978-3-7165-1844-1

200  Seiten, 29,6 x 20 cm, Hardcover

Impressionen der Buchvernissage vom 10.08.2018

An die 130 Gäste feiern mit den Buchautoren den Start der Werbekampagne der Erne AG und die Buchvernissage von "Every Wall is a Door".

Medien:

Bilder: Jana Laux

Frankfurter Buchmesse 2018

Das neu beim Schweizer Benteli Verlag erschienene Buch „Every Wall is a Door“, Urban Art: Künstler, Werke, Stories wurde an der Frankfurter Buchmesse erfolgreich vorgestellt.

Verleger Markus Sebastian Braun

facebook-herakut.JPG
Facebook-Eintrag HERAKUT
GET IN TOUCH!

E-Mail: info@lauxmedia.ch

Telefon: +41 79 608 6162 // +41 79 223 7473

RECHTLICHES